Zimbel

Zịm|bel 〈f. 21; Mus.〉 Schlaginstrument, kleines Becken [→ Zimbal]

* * *

Zịm|bel, die; -, -n:
1. [mhd. zimbel; ahd. cymba < lat. cymbalum < griech. kýmbalon, Vkl. von: kýmbos = Hohlgefäß, Schüssel, Becken] kleines Becken (2 d).
2. Orgelregister von heller, silberner Klangfarbe.

* * *

Zimbel,
 
Cymbel, Cimbel, Cịmbalum, französisch Cymbale [sɛ̃'bal], bei der Orgel eine bis in die Barockzeit sehr beliebte gemischte (oktav-, quint-, terz- oder auch septhaltige) Stimme mit hoch liegenden Chören in enger Prinzipalmensur. Ihr Klang ist glitzernd hell und schneidend.

* * *

Zịm|bel, die; -, -n [1: mhd. zimbel; ahd. cymba < lat. cymbalum < griech. kýmbalon, Vkl. von: kýmbos = Hohlgefäß, Schüssel, Becken]: 1. kleines ↑Becken (2 d). 2. Orgelregister von heller, silberner Klangfarbe.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zimbel — Zimbel, aus griechisch kymbala über latein cymbalum, und aus demselben Stamm abgeleitete Wortbildungen können mehrere Musikinstrumente oder Teile davon bezeichnen: verschiedene, aus kreisrunden aufgebogenen Metallplatten oder ausgehöhlten… …   Deutsch Wikipedia

  • Zimbel — Zimbel, die Pflanzengattung Serapias …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zimbel — Zimbel, soviel wie Cymbal und Cymbalum (s. d.). Auch soviel wie Klingelbeutel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Zimbel — (Cymbal), kleine Orgelpfeife. (S. auch Cymbalum.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Zimbel — Sf altes Instrument per. Wortschatz exot. (8. Jh.), mhd. zim(b)el m./n., zimbele, ahd. cymbala, zimbala Entlehnung. Wie ae. cimbal(a) m. über l. cymbalum n. entlehnt aus gr. kýmbalon n. Musikinstrument (Metallbecken, die man aneinander schlug) ,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Zimbel — Zịm|bel 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Musik〉 kleines Becken; oV ) [Etym.: <lat. cymbala »gegeneinander zu schlagende Holz od. Metallteller« <grch. kymbalon <kymbe »Topf, Becken« + ballein »werfen, schlagen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Zimbel — Zim|bel die; , n <aus lat. cymbalum »(Schall)becken«, dies aus gr. kýmbalon: 1. antikes Schlaginstrument, kleines Becken. 2. mit Hämmerchen geschlagenes Hackbrett. 3. mittelalterliches Glockenspiel. 4. Orgelregister von heller, silberner… …   Das große Fremdwörterbuch

  • zimbel — zim·bel …   English syllables

  • Zimbel — Zịm|bel, die; , n (gemischte Orgelstimme; kleines Becken) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • zimbel — ˈtsimbəl noun ( s) Etymology: German, from Old High German zymbal, from Latin cymbalum more at cymbal : cymbal 1b …   Useful english dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.